About Me

My photo
Mark Olival-Bartley studied applied linguistics at Hawaii Pacific University, attaining B.A. and M.A. degrees in TESOL, and poetry at the City College of New York. He is now anatomizing the prosody of E. A. Robinson’s sonnets for his dissertation at Amerika Institut of LMU Munich, where also he edits a poetry weekly. His poems and translations have appeared in journals on both sides of the Atlantic. He is the resident poet at EcoHealth, where his science-themed verse is regularly featured, and a senior copyeditor of Review of International American Studies.

20130314

Der Marmor-Karren


von Rilke 

Paris

Auf Pferde, sieben ziehende, verteilt,
verwandelt Niebewegtes sich in Schritte;
denn was hochmütig in des Marmors Mitte
an Alter, Widerstand und All verweilt,

das zeigt sich unter Menschen. Siehe, nicht
unkenntlich, unter irgend einem Namen,
nein: wie der Held das Drängen in den Dramen
erst sichtbar macht und plötzlich unterbricht:

so kommt es durch den stauenden Verlauf
des Tages, kommt in seinem ganzen Staate,
als ob ein großer Triumphator nahte

langsam zuletzt; und langsam vor ihm her
Gefangene, von seiner Schwere schwer.
Und naht noch immer und hält alles auf.


Note:  A recitation can be heard here.

No comments:

Post a Comment