About Me

My photo
As the resident poet at EcoHealth, my verse finds inspiration these days in the specter of future pandemics. For my dissertation at LMU's Amerika-Institut, I'm anatomizing the poetics (especially the prosody) of E. A. Robinson's sonnets. I also teach at Münchner Volkshochschule and lead the Amerikahaus Literary Circle.

20130314

Der Marmor-Karren


von Rilke 

Paris

Auf Pferde, sieben ziehende, verteilt,
verwandelt Niebewegtes sich in Schritte;
denn was hochmütig in des Marmors Mitte
an Alter, Widerstand und All verweilt,

das zeigt sich unter Menschen. Siehe, nicht
unkenntlich, unter irgend einem Namen,
nein: wie der Held das Drängen in den Dramen
erst sichtbar macht und plötzlich unterbricht:

so kommt es durch den stauenden Verlauf
des Tages, kommt in seinem ganzen Staate,
als ob ein großer Triumphator nahte

langsam zuletzt; und langsam vor ihm her
Gefangene, von seiner Schwere schwer.
Und naht noch immer und hält alles auf.


Note:  A recitation can be heard here.

No comments:

Post a Comment